Herzlich willkommen bei der Vereinigung Evangelischer Kirchenpfleger und Kirchenpflegerinnen in Württemberg e. V.

Die Kirchenpflegervereinigung ist ein Berufsverband, welcher folgende Schwerpunkte verfolgt:

 

  • Unterstützung der Kirchenpfleger und Kirchenpflegerinnen, sowie der Kirchengemeinden bei ihrer Arbeit
  • Angebote in der Fort- und Weiterbildung
  • Gemeinschaftspflege
  • Beteiligungen und Einbringung von Fachkompetenz in Diskussions- und Entscheidungsprozesse der Kirchengemeinden, Kirchenbezirke und der Landeskirche.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Interessantes auf den Seiten unserers Internetauftritts. Für Anregungen und auch konstruktive Kritik sind wir dankbar.

Neues von der Kirchenpflegervereinigung alle

09.05.16 Vergütungsgruppenplan 63 - Neufassung

Die Neufassung des VGP 63, für die Kirchenpflegerinnen/Kirchenpfleger und Kirchenbezirksrechnerinnen/Kirchenbezirksrechner wurde am 26.2.2016 von der Arbeitsrechtlichen Kommission beschlossen und.

mehr

11.12.15 Zinssatzänderung für Einlagen bei der Geldvermittlungsstelle

Der neue Zinssatz bei der Geldvermittungsstelle beträgt ab 1. Januar 2016, 0,5 %

mehr

17.11.15 Stellungnahme zur neuen Haushaltsordnung (HHO)

erstellt von Mitgliedern der Kirchenpflegervereinigung.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Tag gegen Menschenhandel

    Morgen ist der Internationale Tag gegen Menschenhandel. Aus diesem Grund macht das Diakonische Werk Württemberg auf die prekäre Lage von Frauen und Mädchen auf der Flucht aufmerksam. In diakonischen Beratungsstellen suchten zunehmend Opfer von sexualisierter Gewalt und Menschenhandel Hilfe.

    mehr

  • Jugendarbeit zukunftsfähig gestalten

    Für die im September beginnende Pilotphase des neuen Projektes „Kirche als lernende Gemeinschaft“ hat das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) Ilse-Dore Seidel beauftragt. Sie ist bisher Landesreferentin im CVJM Württemberg. Das Projekt soll drei Jahre laufen.

    mehr

  • Ein Geschenk an die Gesellschaft

    Die Zahl der Menschen, die sich in Chören und Posaunengruppen engagieren, ist enorm. Der Kirchenmusik in Württemberg scheint es ganz gut zu gehen. Das bestätigt auch der Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke im Interview mit Jens Schmitt.

    mehr