Mitgliederversammlung 20.Oktober 2019

Renate Schwaderer

Waldemar Schulz und Matthias Essig

Direktor Stefan Werner

Abschied nehmen hieß es in der diesjährigen Mitgliederversammlung von Renate Schwaderer. 32 Jahre war sie im Ausschuss und Vorstand der Kirchenpflegervereinigung, viele Jahre davon als zweite Vorsitzende. In den Vorstand rückt für sie unser Ausschussmitglied Matthias Essig nach . Außerdem ist aus dem Ausschuss Stefan Kirchner ausgeschieden. Er arbeitet nun beim Oberkirchenrat. Für ihn rückt nach Waldemar Schulz aus Ravensburg. Stefan Kirchner wird aber weiter im Fort- und Weiterbildungsausschuss tätig sein.

Martin Ritter vom Finanzdezernat blickt auf die Kirchensteuerentwicklung und die Finanzplanung der Landeskirche. Trotz sich des andeutenden wirtschaftlichen Abschwungs, wird die Landeskirche in diesem Jahr wohl den Planansatz für die Kirchensteuereinnahmen überschreiten. Der ordentliche Verteilbetrag für die Kirchengemeinden wird nach einem Beschluss der Synode auf 4 % für das nächste Jahr erhöht. Weitere Gelder sind in ein Förderprogramm für Kirchenrenovierungen eingestellt und auch für Stellenverstärkungen im Kindergartenbereich gibt es zusätzliche Gelder.

Zur Umsatzsteuerproblematik kann man sich bei Fragen an Frau Neubronner, Herr Flaschenträger und Frau Semmler beim OKR wenden. Herr Ritter empfiehlt, die Checkliste zur Umsatzsteuer, die im Frühjahr versandt wurde, durchzuarbeiten.

Ab Januar beginnt das "neue Finanzwesen" in Pilotprojekten. CuZEA wird zukünftig eingebunden in ePortal.

Die Präsenation von Herrn Ritter finden Sie hier als pdf

Direktor Werner geht in seinem Bericht auf das Projekt 2024plus ein. Sie können hier den Bericht nachlesen.

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.12.19 | „Der Brückenkopf der Württemberger“

    Die friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall - 2019 jährt sich das Überwinden der deutschen Teilung zum 30. Mal. elk-wue.de stellt in einer Serie Persönlichkeiten vor, die einerseits in Württemberg verwurzelt sind - andererseits aber auch die „andere“ Seite kennengelernt haben. Heute: die beiden Greifswalder Dompfarrer Beate Kempf-Beyrich und Dr. Tilman Beyrich. Sie haben sich 1992 im Stift Tübingen kennen- und wenig später liebengelernt.

    mehr

  • 08.12.19 | Der Geruch von Advent

    Wie riecht Advent - und Weihnachten? In seiner Andacht zum zweiten Advent geht Pfarrer Thorsten Eißler dieser Frage nach. Und er ist überzeugt: Nach Tanne, Mandarinen und Zimt hat es wohl nicht geduftet, als Jesus in einem Stall zur Welt gekommen ist...

    mehr

  • 06.12.19 | Bibel-App auf dem neuesten Stand

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre App „Die-Bibel.de“ einem großen Update unterzogen. Eine der wichtigsten Änderungen: Alle Übersetzungen, die Luther-Bibel, die Gute-Nachricht-Bibel und die Basis-Bibel, können nun ohne Registrierung gelesen werden. „Die-Bibel.de“ ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen im jeweiligen Online-Store kostenfrei herunterzuladen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de